Beauty Lieblinge der letzten Wochen

Die letzten Wochen waren stressig. Waren eine Herausforderung an Haut und Seele. Ich habe mich gern mal selbst überfordert und mir mehr zugemutet, als dass es gut für mich war. Das Endergebnis (u.a. mein Buch) hat mir zwar gezeigt, dass sich der Kampf (meist gegen mich selber) gelohnt hat, aber wer den eigenen Körper fordert, sollte auch für seelischen Ausgleich sorgen. Stress schlägt mir nicht nur aufs Gemüt, sondern vor allem auch auf die Haut. Sie reagiert mit Trockenheit und Unreinheiten. Gründe, warum ich in den letzten Wochen vermehrt zu öligen Komplizen gegriffen habe, die meine Haut beruhigen und sie wieder ins Gleichgewicht bringen.

Alverde Gesichtsöl Rose ReviewAlverde Gesichtsöl Wildrose

Das Alverde Gesichtsöl Wildrose war für mich lange ein Produkt, welches ich mir aus Prinzip nicht gekauft habe. Es wurde mir zu sehr gehypt und meist steckt nur selten wirklich etwas Gutes dahinter. Neben meinen Gesichts-Cremes verwende ich aber gern Öle, weil diese einfach so toll pflegen und ich dieses feine Gefühl auf der Haut so gern mag. Es hat so etwas von Wellness und Entspannung, wenn ich am Abend am Laptop sitze und das Öl ganze Arbeit leistet, während meine Gedanken um die Zeilen vor mir schwirren. Bisher habe ich dafür zu den Weleda Ölen gegriffen, wollte aber etwas Neues ausprobieren und hab mich dann doch auf Alverde eingelassen. Gute Entscheidung! Ich mag das Öl super gern und es pflegt meine Haut wunderbar weich! Der Duft ist jetzt nicht so sehr mein Fall (Rosen finde ich toll, „künstlicher“ Rosenduft in Parfüms oder eben Pflegeprodukten mag ich jedoch nicht so sehr), aber der Duft verfliegt, kaum dass ich das Öl auf der Haut habe. Durch die Pipette lässt es sich optimal dosieren und ist auch für unterwegs mein neuer Liebling! Ich kann nur sagen: ja, der Hype um dieses Öl war echt! Neue große Liebe!

babylove schützendes PflegeölBabylove Pflegeöl Review

Bleiben wir bei den Pflegeölen. Wenn ich baden gehe, dann mag ich es, ein schönes Öl mit ins Badewasser zu geben, welches meine Haut streichelweich pflegt. Bisher habe ich zu Alverde und Lavera Ölen gegriffen (ein Vergleich der beiden findet ihr hier), aber manchmal probiere ich auch gern mal etwas anderes aus! Gekauft habe ich mir dann das vegane Pflegeöl von babylove und kann nur sagen: toll, toll, toll! Ich liebe diesen Geruch von Babyöl und dieses hier duftet nicht nur herrlich, sondern pflegt auch wunderbar (und ist ganz nebenbei auch um einiges günstiger als die Alverde und Lavera Öle)! Einziges Manko an diesem Öl ist die Öffnung, mit der ein Dosieren kaum sauber gelingt, weshalb ich es in den Pumpspender des Alverde Kokosöles umgefüllt habe (man muss sich nur zu helfen wissen^^).

Sun Dance Sonnen Lotion Kokos Sonnencreme ReviewSun Dance Sonnenlotion mit Kokosduft

Weiter geht es mit einer etwas anderen „Pflege“ für die Haut: der Sun Dance Sonnenlotion mit Kokosduft! Diese Sonnenlotion hat mich bereits durch den letzten und vorletzten Sommer begleitet und der April war ja stellenweise so herrlich, dass ich einige Stunden in der Sonne auf dem Balkon verbracht habe. Da ich in der Sonne gern mal die Zeit vergesse (und in den letzten Jahren mit so manch bösen Sonnenbrand bestraft wurde), habe ich mir das Eincremen nun aber endlich angewöhnt. Ich vergöttere diesen Duft der Sonnenlotion und der Schutz ist für mich absolut ausreichend. Kennt ihr das, wenn ihr einen Duft mit Urlaub, Sonne und Strand verbindet? So geht es mir mit dieser Sonnenlotion, die mich in den letzten Jahren treu begleitet hat und immer wieder nachgekauft wird. Besonders wenn ich in der Sonne gesessen habe und meine Haut warm ist, liebe ich diesen Duft von der Lotion und meiner Haut – lacht nicht, aber mich machen solche Kleingkeiten glücklich! Zudem habe ich das das angenehme Gefühl von leichter Pflege und dass sie auch noch wasserfest ist, ist für mich als Wasserratte ideal! Übrigens: bei schlechter Laune oder ständigem Regenwetter hilft es, an der Sonnencreme zu schnuppern und die Augen zu schließen – das Urlaubsfeeling und die gute Laune kommen dann meist von ganz allein^^

Alverde False Lashes Mascara

Doch nicht nur meine Haut mag ich Alverde False Lashes Mascara Reviewstrahlen lassen, sondern auch meine Augen! In den letzten Wochen habe ich verstärkt zu der Alverde False Lashes Mascara gegriffen, die ich immer wieder gern nutze. Sie zaubert schöne und voluminöse Puppenwimpern und mittlerweile habe ich mich an die doch etwas ungewohnte Handhabung gewöhnt (ein Vergleich zwischen der Alverde False Lash und der Alverde Schwung und Präzision Mascara findet ihr hier). Ich nutze sie sehr, sehr gerne und habe sie erst letzte Woche nachgekauft – das sagt doch wohl alles, oder? Außerdem möchte ich an dieser Stelle nochmals betonen, dass es mich immer wieder begeistert, dass auch Naturkosmetik-Produkte den konventionellen Kontrahenten in Nichts nachstehen und auch nicht teuer sein müssen – irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich das Gerücht „Naturkosmetik ist teuer“ immer noch hält..

essie naughty nauticalessie naughty nautical

Ein weiterer Liebling in den letzten Wochen ist der essie naughty nautical gewesen. Normalerweise nutze ich bei strahlendem Sonnenschein und erstem Sommerfeeling gern kräftige und bunte Sommer-Farben, aber irgendwie hat mich diese Farbe aus Türkis/Aquamarin mit Silberpartikeln so gefesselt, dass ich ihn immer und immer wieder lackiert habe. Warum ich ihn noch so liebe? Der Auftrag dieses Lackes, die schnelle Trocknungszeit und eine Haltbarkeit von 2-3 Tagen! Außerdem macht er gute Laune und ist trotzdem nicht zu auffällig, so dass er sich auch im Büro sehen lassen kann^^

Welches waren eure Beauty Favoriten der letzten Wochen und nutzt ihr vielleicht selbst eines der von mir gezeigten Produkte?

6 Gedanken zu “Beauty Lieblinge der letzten Wochen

  1. Essie Lacke sind ja mein Guilty Pleasure…möchte ich eigentlich wegen L’Oreal nicht mehr kaufen…aber die sind einfach toll…*hach…
    Aktuell entdecke ich meine „Liebe“ zu den Babylove-Produkten. Meinem Freund habe ich gerade eine Bodylotion gekauft, die wirklich schön formuliert ist und ich mag die Wundschutzsalbe sehr. Echt eine toll mild formulierte Zinkcreme…

    Gefällt 1 Person

  2. Meine Haut tickt auch gerne aus, wenn ich Stress habe. Sie wird dann gerne trocken und pickelig und nimmt dann gar nichts mehr auf. Zum Glück hat sie sich in den letzten Tagen etwas erholt.

    Das Gesichtsöl Wildrose kann ich leider nicht benutzen. Ich benutze statt dessen Arganöl, reines Mandelöl oder das Mandelöl von Weleda, je nachdem wie der Zustand so ist. Das Mandelöl von Weleda find ich nicht schlecht, aber ich werde es mir nicht nachkaufen, weil es nicht wesentlich besser als pflegt als reines Mandelöl und 3x so teuer ist.

    Schade, dass die Öffnung vom Pflegeöl so schlecht ist. Es sieht nicht schlecht aus, aber ich kann mich an Körperöle einfach nicht gewöhnen, weil sie nicht so schnell einziehen.

    Die Sun Dance Sonnenlotion mit Kokosduft fand ich grausam. Erstmal ist das Zeug hellblau und der Duft ist viel zu intensiv und künstlich (vertragen hab ich sie auch nicht – Aber das ist eine ganz andere Geschichte). Nach zwei Anwendungen habe ich es Ma vermacht, die es auch nicht ausgehalten hat und dann in die Tonne geworfen hat xD

    Ich hab mich bis heute nicht getraut eine Naturkosmetik Mascara zu kaufen wegen des hohen Alkoholgehalts. Spürt man das oder geht es?

    Der nächste Kürz und Bündig Post ist bereits in Mache 😉 Ich bin noch nicht in Sommerstimmung.

    Gefällt mir

  3. Die Sonnencreme wär ja was für mich, mit Kokosduft, herrlich 😀 Bei mir war das Wetter leider noch nicht gut genug um Sonnencreme benutzen zu müssen…
    Ich hab in den letzten Wochen eine neue Haarkur ausprobiert, die mir echt super gefallen hat. Falls du neben trockener Haut auch zu trockenen Haaren neigst wär die vielleicht auch was für dich! Du kannst ja mal vorbei gucken (Hallo Eigenwerbung) da gibts die nämlich momentan sogar zu gewinnen 🙂
    http://sinnessuche.blogspot.de/2016/05/beauty-shiseido-haarkur-gewinnspiel.html
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s