Frauen die schreiben… #25

Träume erfüllen, Blogger, Bloggerlife,Wenn Frauen schreiben, wissen sie manchmal nicht wo ihnen der Kopf steht. Bei Aufgabe A anfangen und bei Projekt B weitermachen, obwohl Vorgang C eigentlich mehr Priorität hat?
Frauen die schreiben, setzen sich zwar meist ihre Prioritäten, aber was tun, wenn eigentlich alles wichtig ist? Eine Nachtschicht einlegen? Noch einen Energydrink? Oder einfach aufgeben?

Frauen die schreiben, sind Kämpferinnen. Einfach anfangen und Träume erfüllen ist ihr Motto, da gehört aufgeben, sich klein machen und den Kopf in den Sand stecken nicht dazu. Es passt nicht. Durchs aufgeben erfüllen sich kein Träume – zumindest keine, die nichts mit Einhörnern und Regenbögen zu tun haben. Wenn Frauen, die schreiben, einfach aufgeben, dann zerplatzen ihre Träume wie Luftballons – auch wenn diese noch so schön in ihre bisherige rosarote Welt gepasst haben.

Also werden die Ärmel hochgekrempelt. Der Rücken gestrafft. Der nächste Cappuccino zubereitet und sich ins Chaos gestürzt. Irgendwo ist Licht am Horizont. Irgendwo ist auch irgendwann ein Ende in Sicht. Und irgendwo da ganz hinten, da ist der Traum zum Greifen nah. Man muss nur durchhalten. Nicht aufgeben. Sich zusammen nehmen und das Krönchen wieder zurecht rücken. Man muss kämpfen, denn wer nicht kämpft, hat bekanntlich schon verloren – meist den Kampf gegen sich selbst.

Und so fangen Frauen, die schreiben einfach an, das Chaos zu ordnen. Greifen wahllos in die Aufgaben hinein und widmen sich einer nach der anderen. Immer weiter, bis sich das Chaos irgendwann wieder lichtet.

Je mehr man darüber nachdenkt, desto schwerer macht man es sich selbst. Einfach anfangen und das Chaos beseitigen – man muss es nur wollen, dann ist es gar nicht schwer!

5 Gedanken zu “Frauen die schreiben… #25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s