Wenn der Nagellack sich dem Wetter anpasst – meine aktuellen Lieblinge

Anfang des Sommers hatte ich euch meine Sommerfarben 2015 für die Nägel gezeigt. Zwei der dort gezeigten Lacke haben den Sommer nicht überlebt und sind bis auf den letzten Lacktropfen verpinselt worden. Heute zeige ich euch daher meine aktuellen Lieblinge für die nasskalte Jahreszeit.

IMG_01621) essence „happy metal“ (aktuell erhältlich!)

Diesen Goldton darf ich erst seit kurzem mein Eigen nennen und schon jetzt mag ich ihn total! Toll und vor allem sehr einfach im Auftrag, tolle Haltbarkeit von 2-3 Tagen auf dem Nagel und Begeisterung pur was die Farbe angeht 🙂 Ich bin sowieso ein Fan von Gold- und Kupfer-Tönen, weil ich der Meinung bin, dass diese Farben fast immer passen! Eine Farbe, die nicht zu auffällig ist und dennoch sehr gepflegt aussieht (und vor allem nicht „Nude“ ist, Nude-Lacke stehen mir einfach nicht…)!

IMG_01632) Beyu Hololack 993

Den Beyu Hololack habe ich irgendwann Mitte 2014 mal bei einer Douglas Bestellung mit ins virtuelle Einkaufskörbchen hüpfen lassen (Douglas Filialen meide ich sonst, ich fühle mich da einfach nicht wohl 😦 ). Ich wollte einen Hololack haben, habe in der Drogerie keinen gefunden und dann quasi blind einen Nagellack bestellt (was ich aufgrund der Farbabweichungen auf Bildern sonst nie tue!). Ich kann nur sagen, dass mich vor allem die Qualität des Beyu Lackes begeistert! So easy im Auftrag obwohl der Pinsel sehr schmal ist, Trockungszeit und Haltbarkeit sind für mich top und die Farbe gefällt mir vor allem jetzt in der Jahreszeit noch ein wenig besser als im Frühling oder Sommer. Ein Lack, den ich seit einigen Wochen wieder vermehrt nutze!

IMG_01683) P2 leather matte rocking love

Große, große Liebe! So groß, dass ich ihn auch in meinen Sommerfavoriten hatte und ihn nicht selten im Sommer nutzte! Die Liebe hält weiterhin an, Rot geht schließlich immer und da ich von Lederlacken total begeistert bin, trage ich ihn nach wie vor sehr oft auf den Nägeln. Der Leder-Lack trocknet nicht nur super schnell, sondern hält auch gute 3 Tage auf den Nägeln. Selbst wenn mal etwas splittert, kann man prima nachkaschieren und noch mindestens einen weiteren Tag dranhängen! Ich mag P2 Lacke ohnehin sehr gerne und nur selten hat mich eine Lackmarke mehr überzeugt. Für mich stimmt hier einfach alles!

IMG_01694) Trend it up Noº1 050 (aktuell erhältlich!)

Mein Testbericht zu den Trend it Up Lacken fiel ja durchaus sehr zwiegespalten aus. Der Petrol-Türkis Ton ist vom Auftrag und von der Haltbarkeit eher im mittleren Bereich (besser geht immer, aber ich habe auch schon schlimmeres erlebt^^) aber ich liebe diese Farbe einfach mittlerweile so sehr, dass ich ihn immer wieder trage (und das, obwohl ich ihn anfangs ehr für einen Sommerlack gehalten habe). Von der Qualität würde ich mir keinen Trend it Up Lack mehr kaufen, weil sie mir leider zu mau ist (Preis hin oder her), aber die Farbe ist einfach voll mein Ding!

IMG_01705) essence „happy new green“ (aktuell erhältlich)

Happy New Green ist im August diesen Jahres zu mir gekommen (ausführlichen Bericht findet ihr hier) und wurde seitdem schon einige Male lackiert. Das „Grün“ sieht man tatsächlich nur, wenn das Licht in einem bestimmten Winkel auf den Nagel fällt, ansonsten fällt er ehr in den schwarz-grauen Bereich, wie ihr auch auf dem Swatch-Bild erkennen könnt. Gekauft habe ich ihn mir vor allem wegen dem Finish. Ich mag diese matten Finishes so, so sehr und kann, wenn ich gewissen Farben begegne, nur selten nein sagen. Die Trockungszeiten bei den matten Lacken sind aus meiner Erfahrung kürzer als bei anderen Lacken und von der Haltbarkeit schlägt er sich mit 2-3 Tagen mehr als gut!

Welches sind eure aktuellen Lackfavoriten und habt ihr vielleicht selbst einen der vorgestellten Lacke?

IMG_0178P.S. Freut euch auf den Dezember. Da gibt es einen Überblick über meine gesamte Nagellack-Sammlung 😉

10 Gedanken zu “Wenn der Nagellack sich dem Wetter anpasst – meine aktuellen Lieblinge

  1. Ich finds interessant, dass deine Nagellacksammlung so ziemlich das Gegenteil von meiner ist. Von all den o.g. Farben ürde ich lediglich „Happy new green“ tragen, doch ich habe mich dagegen entschieden, weil der matt ist und ich mir von der Pressemitteilung eine ganz andere Farbe erhofft habe. Die anderen Farben beißen sich an meinem Hautton… Der Hololack ist aber echt schön ^^

    Gefällt mir

    • Die Pressemitteilung war ohnehin nicht so ganz einfach! Auch mit dem roten „red i am“ aus der „The Darks“ Reihe hatte ich mir den gleichen Effekt vorgestellt und was ist es? Richtig..ein total normaler, dunkelroter Lack in glänzend… Naja 😀

      Gefällt mir

  2. Da sind schöne Farben dabei. 🙂 Ich habe in den letzten Jahren auch mehr und mehr beobachtet, dass sich meine Farbliebe den Jahreszeiten anpasst. Im Frühling und Sommer darf es gerne knalliger sein, jetzt im Herbst und Winter mag ich es eher dunkel und beerig. 🙂

    Liebe Grüße,
    Smiley 🙂

    Gefällt mir

  3. Pingback: Meine Nagellack Sammlung |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s