7 Facts About Me Tag

horse-241957_1280Die liebe Jacky von reviewmädchen hat mich getaggt und da mache ich doch gerne mit 🙂

7 Fakten über mich, die ihr (evtl.) noch nicht wusstest…

Grübel, grübel…nachdem ich euch hier schon 11 allgemeine Fakten über mich beantwortet habe, es hier 10 Fakten über mein Schreibverhalten gab, hier 10 Lifestyle-Facts von mir preisgegeben wurden, ich euch hier 10 Beautyfacts präsentiert habe und zu guter letzt hier 10 Stylefacts offen gelegt wurden, muss ich jetzt echt überlegen, was ich euch denn noch so erzählen könnte 😉

  1. Ich bin übermäßig sentimental. Eine traurige (oder auch wunderschöne) Szene im Film reicht schon aus, um bei mir Tränen zu sehen. Zuletzt hat mich der Film „Honig im Kopf“ tief berührt, da mein Vater vor 5 Jahren starb und ebenfalls unter leichter Demenz litt…
  2. Aktuell arbeite ich in einem typischen „Schreibtisch-Job“, gelernt habe ich aber den Beruf des Pferdewirtes und wäre wohl auch dabei geblieben, wenn die Bezahlung nicht so unterirdisch und die Arbeitszeiten noch miserabler gewesen wären (morgens 7 bis abends 20/21 Uhr und nur jedes zweite Wochenende frei und Brutto rund 1000 Euro…ähm…nö, nicht mit mir)  😉
  3. Dennoch bin ich dem Reiten und den Pferden treu geblieben und fahre nach wie vor 2-3x die Woche in den Stall, da Reiten einfach ein super Ausgleich für mich ist. Ich reite seitdem ich 7 bin, also seit 22 Jahren! (Für die Kenner: Dressur auf M- und Springen L-Niveau^^)
  4. Seit einigen Jahren stehe ich immer mal wieder vor der Kamera. Neben Werbeshootings (für die ich leider keine Zeit mehr habe), bin ich immer noch hin und wieder für TFP-Shootings unterwegs und liebe es, auch wenn es ein sehr zeitintensives Hobby ist. Ein Bild aus dem letzten Shooting findet ihr in meinem letzten Post 😉
  5. Ich achte in der Regel mittlerweile sehr penibel auf gesundes Essen. Generell wird frisch gekocht/zubereitet, Fleisch habe ich mittlerweile fast vollständig durch Tofu ersetzt und „Fertig-Produkte“ sucht man in meinem Haushalt vergebens- und dennoch kann ich an manchen Tagen Pommes oder unterwegs einer leckeren Pizza nicht wiederstehen!
  6. Ich brauche morgens Kakao…wenn ich wach werde, geht mein erster Weg Richtung Küche und ich mache mir einen Kakao. Schön mit kalter Milch – ein Muss…jeden Morgen!
  7. Mein Handy? Irgendwo in der Wohnung… Freunde wissen mittlerweile, dass sie manchmal stundenlang auf Antworten bei Whats App oder per SMS warten müssen. Wenn ich daheim bin und weiß, dass ich nicht erreichbar sein muss, dann bin ich es auch nicht…

Wer noch etwas über mich wissen möchte, einfach die Kommentarfunktion nutzen 🙂

Nun kommt normalerweise der Satz „Ich nominiere…“. Mach ich aber nicht. Ich weiß wie es ist, wenn man nominiert wird und es gerade einfach nicht schafft. Daher nominiere ich pauschal alle meiner lieben Leser! Hinterlasst mir doch einfach einen Link in den Kommentaren zu eurem Beitrag, ich freu mich schon, Neues von euch zu erfahren!

10 Gedanken zu “7 Facts About Me Tag

  1. Das mit deinem Vater tut mir echt leid :-/ Ich kann verstehen dass du bei entsprechenden Filmen dann voll sentimental wirst.
    Du hast Werbeshooting gemacht? Coole Sache! Aber wofür steht bitte TFP?
    Ich kleb auch nicht den ganzen Tag am Handy…. Eigentlich nur während des Bahnfahrens oder wenn ich akut wen zum reden brauche. Wenn ich meine Ruhe haben will (so wie jetzt) ist es lautlos.

    Gefällt mir

    • Danke..
      TFP=Time for Print. Hochdeutsch: Fotos für das Model gegen die Zeit, die sie sich als Model dem Fotografen zur Verfügung stellt, aber ohne Geld 😉
      Mein Handy ist auch gerade..ähm..ja…keine Ahnung wo 😀 Ich glaube noch in der Handtasche 😀

      Gefällt mir

        • Ich darf die Bilder für Werbe- aber nicht für kommerzielle Zwecke nutzen. Gleiches gilt für den Fotografen, aber für jedes Shooting wird auch ein Vertrag aufgesetzt 🙂
          Die Ideen sind teils, teils. Das letzte Shooting war gaaanz anders geplant und am Ende hatte ich Kunstblut im Gesicht und Narben – Spontan, aber mega cool. Generell sollen ja beide Seiten was vom Shooting haben und bisher hat das auch immer super funktioniert 🙂

          Gefällt 1 Person

  2. Hey 🙂 Es freut mich, dass du mitgemacht hast! :))
    Deine 7 Fakten sind wirklich interessant und ich hätte nicht gedacht, dass man als Pferdewirtin so schlecht bezahlt wird :O
    Das mit den Werbeshootings find ich total cool, hab ich dich vielleicht schon einmal auf einem Plakat oder Ähnlichem gesehen?! 😀
    Liebe Grüße Jacky 🙂

    Gefällt mir

  3. hihi, da kommt mir aber so einiges bekannt vor 😉
    was das Beantworten von Nachrichten angeht, kann das bei mir auch schon mal dauern … habe sogar den Klingelton auf lautlos, weil das Gepiepse mich nervt 😉
    und mit der Ernährung halte ich es ebenfalls gesund, aber immer mal wieder was gönnen!

    dass du vor der Kamera stehst, finde ich übrigens super interessant! 🙂

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    Gefällt mir

  4. So spannende Fakten! Ich weiß durch Familienmitglieder wie schwer es ist mit Pferden über die Runden zu kommen, wenn man den Job nicht heiß und innig liebt wird es eben nur ein Hobby, von irgendwas muss man ja schließlich leben. Den letzten Punkt kann ich übrigens voll ung ganz zustimmen, mein Handy ist meistens irgendwo und wenn ich einfach mal 2 Tage niemandem schreibe ist mir mittlerweile keiner mehr böse 😀

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s