Was mir den Herbst versüßt…

admin-ajax.phpHerbst. Er ist da und ich kann mich nicht länger dagegen wehren. Eine Vanille-Duftkerze versucht mir dennoch die miese Laune zu nehmen, der Kakao tut sein übriges. Aber wie sollte es auch anders sein? Den ganzen Tag hat es geregnet, gestürmt. Es war kühl, es war ungemütlich…

Herbst bedeutet für mich vor allem eines: der Sommer ist vorbei, die kalte und nasse Jahreszeit hat begonnen.

Meine gute Laune sinkt bei Herbstbeginn jedes Jahr sporadisch und protestierend in den Keller. Und dennoch gibt es da ein paar Kleinigkeiten, die ich in der kalten Jahreszeit mag (irgendwie muss man die Zeit ja bis zum nächsten Sommer überbrücken^^):

Gemütlichkeit

Ich darf mich in die Decke einkuscheln, warme Stricksocken anziehen, mich in meinen kuscheligen und viel zu großen Kuschelpulli einhüllen, eine Kerze anzünden und mich im wohligen Nichtstun sonnen und muss keine Angst haben, die Sonne und deren wohltuende Wärme auch nur für wenige Minuten zu verpassen^^

Schlafen

Ich muss kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich am Wochenende mindestens so lange schlafe, bis die Sonne aufgegangen ist – länger schlafen schaffe ich im Sommer nur selten, aber da ist die Sonne ja auch schon lange da wenn ich zwischen 6 und 7 aufstehe – ja, am Wochenende^^

Kinderpunsch

Ja, ich bin volljährig – schon lange! Aber ich kann wieder ohne schlechtes Gewissen Kinderpunsch kaufen und mich regelrecht darin ertränken 😀

Shopping

Der Winter ist eine teure Jahreszeit – zumindest für meine Kreditkarte! Auf der Couch eingemummelt im Katalog blättern oder online Shopping – ich liebe es!

Lesemarathon

Ich lese in der kalten Jahrszeit mindestens doppelt bis dreifach so viel wie im Sommer. Schon um 8 oder 9 Uhr ins Bett und bis Mitternacht lesen – love it!

Zeit haben

Dinge tun, für die mir im Sommer die Zeit zu schade ist, weil diese Dinge eben IN der Wohnung stattfinden. Dazu gehört das Aussortieren (mein Kleiderschrank darf demnächst daran glauben), das Ausräumen und Umstrukturieren meines Büros, mich noch mehr mit dem Thema Minimalismus in gewissen Bereichen beschäftigen, weiter neue Blogs erforschen, neue Themen erkunden…

Was versüßt euch den Herbst, die kalte und nasse Jahreszeit?

8 Gedanken zu “Was mir den Herbst versüßt…

  1. Oh, so einen Post habe ich gebraucht – ich bin momentan ein wenig auf der Suche nach positiven Dingen an der kalten Jahreszeit.
    Falls du dich demnächst an deinen Kleiderschrank machst und noch nicht weißt, wo du deine Klamotten los wirst – da kann ich dir Kleiderkorb.de empfehlen 🙂

    LG, Ina

    Gefällt mir

  2. Ich muss mir den Herbst gar nicht versüßen, da er meine liebste Jahreszeit ist 🙂 Aber, es gibt schon so ein paar Rituale, auf die ich mich dann wieder ganz besonders freue: Neue Tee- und Kaffeesorten kaufen, mein Strickzeug rauskramen, Duftkerzen sind auch bei mir gaaanz wichtig und nicht zuletzt das Lesen, was ich aber eigentlich ganzjährig betreibe. Auch gehe ich bei dem Wetter morgens früh besonders gerne walken, die Luft ist einfach so schön frisch und kühl. Gesundheitlich geht es mir im Herbst auch immer am besten, ich blühe da richtig auf, die oft hohen sommerlichen Temperaturen sind nicht so meins, aber den Spätsommer mit noch ein paar schönen, warmen Strahlen liebe ich 🙂 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  3. Ich freue mich immer das ganze Jahr auf den Herbst. Auf lange Spaziergänge in den bunten Wäldern, auf kuschelige Abende und vokalem aufs Baden gehen. Denn im Sommer geht das immer so schlecht.. Ja und Shopping ist dann natürlich auch noch so ein Punkt… 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s