Meine aktuellen Lieblings-Mascaras unter 5 Euro

Es gibt sie, man muss sie nur finden. Definierte Wimpern, mal mit mehr, mal mit weniger Volumen, für jede Gelegenheit. Wenn ich mich „schön mache“, dann darf sie nicht fehlen – die perfekte Mascara für einen tollen Augenaufschlag. Voluminöse, definierte Wimpern sind für mich das A + O. Wichtiger als Puder, Lidschatten, Lipgloss und Co. Heute stelle ich euch meine aktuellen Lieblings-Mascaras vor: einmal für den perfekten Glamour-Look und einmal als treuer Alltagsbegleiter. Und das beste: beide sind im absolut günstigen Preissegment zu finden 🙂

Eine Mascara muss für mich vor allem:

– meine Wimpern perfekt definieren

– vom Bürstchen so konzipiert sein, dass ich auch mal einzelne Wimpern genauer bearbeiten kann

– Volumen schenken

– im Preis-/Leistungsverhältnis stimmen

IMG_0001 (6)Folgende zwei Mascaras erfüllen aktuell meine Ansprüche. Leider sind beide keine Naturkosmetik-Produkte. Wer mich aktuell im Alltag noch begleiten darf und zudem ein Naturkosmetik-Produkt ist, könnt ihr hier nachlesen 😉

essence – I ♥ Extreme Crazy Volume Mascara

Wer Volumen sucht, der ist mit dieser Mascara absolut gut beraten. Die Bürste ist zwar sehr dick, aber durch den doch relativ feinen Bürstenkamm ist es gar nicht so schwer, die Wimpern dennoch sauber zu tuschen. Eine ganz präzise Definition einzelner Wimpern ist jedoch sehr schwer und ich könnte mir vorstellen, dass besonders Anfängerinnen ihre Probleme mit einem sauberen Auftrag haben. Volumen entsteht nämlich vor allem dadurch, dass die Bürste sehr viel Mascara aufnimmt und entsprechend auch abgibt – für ungeübte Hände IMG_0012 (6)vermutlich nicht die beste Wahl.  Für mich persönlich ist diese Mascara aber der perfekte Begleiter für den „Abend-Glamour-Look“. Extremes Volumen, super geschwungene Wimpern und und ein echter „wow-Augenaufschlag“. Eine klare Empfehlung daher an alle, die mit ihren voluminösen Wimpern verzaubern wollen.

+ zaubert ein sagenhaftes Volumen

+ günstig im Preis mit ca. 2,75 Euro

+ perfekter Begleiter für einen glamourösen Auftritt

– schwierig was die Definition einzelner Wimpern angeht

IMG_0005 (5)P2 – Multi Dimension Mascara

Die P2 Mascara ist wesentlich feiner vom Bürstenkamm und mit ihr ist es ein Kinderspiel, jede einzelne Wimper zu definieren, wodurch ich sie gerade für Anfänger perfekt finde. Volumen schenkt sie nicht ganz so extrem wie die essence Mascara, sie verlängert die Wimpern viel mehr, was einem etwas natürlichereren Look entspricht. Ich finde, sie ist der perfekte Alltagsbegleiter. Man erhält mit ihr fein definierte Wimpern und behält dennoch seinen natürlichen Look bei ohne dabei komplett ungeschminkt zu wirken. Für mich ist die P2 Mascara ehr in der Kategorie „unterstreicht die Vorzüge einer Frau“ einzuordnen. Verschönert ohne dabei angestrengt zu wirken. Aus diesem Grund kaufe ich sie IMG_0013 (5)auch ständig nach, sobald sie leer ist^^

+ verlängert die Wimpern

+ sauberes und präzises Arbeiten ist kein Problem, jede einzelne Wimper lässt sich definieren

+ günstig im Preis mit 3,95 Euro

– zaubert nicht ganz so viel Volumen

Fazit:

Für mich sind beide Mascaras absolute Top-Produkte. Jede hat natürlich ihre Vor- und Nachteile, aber manchmal gilt ja nur die geschickte Kombination aus beidem. Ich handhabe es mittlerweile an manchen Tagen so, dass ich mit der essence Mascara meinen Wimpern das nötige Volumen zaubere und definiere anschließend mit der P2 Mascara nach.

Welches sind eure Lieblinge?

10 Gedanken zu “Meine aktuellen Lieblings-Mascaras unter 5 Euro

  1. Beide Bürstchen sind genau die zwei Typen die ich normalerewise nicht nehme weil ich mir damit gerne in die Augen steche 😀 Ich mag am liebsten große fluffige Borsten. Da kanns zwar manchmal passieren dass die WImpern verkleben aber immerhin stech ich mir damit nicht Auge >.<
    Die günstige Mascara mit der ich das beste Ergebnis erzielt habe war die Catrice – Better Than False Lashes Mascara. Zur Zeit benutze ich die Manhattan Supreme Lash Mascara, bin aber nicht ganz davon begeistert. Sie pflegt gut aber mir gefält das Ergebnis nicht weil es zu wenig Volumen hat.
    Die einzigen halbwegs überzeugenden Testberichte im Bereich NK hab ich zu den benecos Mascaras gelesen. Ich hab keine davon ausprobiert, weil ich Alkohol am Auge generell sehr schlecht vertrage. Deswegen reizen mich NK Mascaras irgendwie gar nicht.

    Gefällt mir

  2. Die Mascara von essence mag ich so gerne, die schwarze Variante davon finde ich auch sehr gut. Ich habe mittlerweile für mich festgestellt, dass ich im Mascara Bereich in der Drogerie gut bedient bin und High End Mascara nicht so viel besser finde, dass ich bereit bin teilweise das zehnfache zu bezahlen. Die Mascara von P2 werde ich mir auch mal ansehen, die kannte ich nämlich noch gar nicht 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. ich persönlich habe die erfahrung gemacht, dass es gar nicht auf die mascara selbst, sondern vielmehr auf das bürstchen ankommt.
    wenn du also eine mascara aus dem naturkosmetik bereich willst, kannst du eine beliebige nehmen und dann einfach dein wunschbürstchen benutzen :))

    toller beitrag!

    Gefällt mir

  4. Also meine letzte und erste Mascara von Essence hat mir rote Augen gezaubert, genauso wie einer von Astor :/ Ich bleibe bei meiner Hypnôse Doll Eyes Mascara von Lancôme, auch wenn die natürlich tausend Mal mehr kostet als die aus der Drogerie. 😀 Aber naja rote Augen oder keine lautet bei mir die Devise 😉

    Liebe Grüße
    Tine

    http://fairytaleoflife.wordpress.com/

    Gefällt mir

  5. Pingback: 5 Lieblings-Naturkosmetik-Produkte unter 5 Euro |

  6. Pingback: Alverde Mascara im Test |

  7. Pingback: Im Test: die Maybelline New York Colossal Go Chaotic Mascara |

  8. Swhr interessanter Post! Bin nämlich auf der Suche nach einer neuen Mascara. Ich benutze seit Jahren die gleiche und ich liiieeebe sie wirklich aber leider kann man sie in Deutschland nicht kaufen. Daher suche ich nach einer Alternative um nicht immer im Ausland bestellen zu müssen. Die beiden werd ich mir auf jeden Fall mal anschauen! Danke für die Beschreibungen!
    Liebe Grüße Lina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s